47665 Sonsbeck

Einzigartig und mit historischem Charakter im Zentrum der „grünen Perle“!

Objekt Nr. S16-01

Denkmalgeschützt inmitten des Zentrums der „grünen Perle“ Sonsbeck. Wir bieten Ihnen eine Immobilie zum Kauf an, die so in ihrer Art durchaus über einen Seltenheitswert verfügt.
Die Grundsteinlegung des Hauses fand im Jahr 1707 statt. Seitdem wurde die Immobilie in den letzten Jahrhunderten immer wieder erweitert und verändert.
Die auf einem ca. 1.191 m² großen Grundstück, im Ortskern von Sonsbeck stehende Immobilie, wurde ehemalig als Wohnhaus mit Gärtnerei genutzt. Die Immobilie ist rückwärtig an einer quergelagerten Scheune durch einen schmalen Backsteintrakt verbunden. Die Scheune besitzt ein großes korbbogiges Tor, welches zusätzlichen Charme vermittelt. Hier sind eine Garage und weitere Abstellflächen vorhanden.
Das Wohnhaus ist im Kern ein Fachwerkgebäude und verfügt über 4 Zimmer mit insgesamt ca. 123 m² Wohnfläche. Gerade die Front des Hauses mit Backsteinfassade und Ankersplinten spiegeln den historischen Charakter wider. Nach Betreten des Hauses gelangen Sie vom großen Hausflur in die weiteren Räumlichkeiten. So sind im Erdgeschoss das Wohnzimmer mit Kaminofen, zwei Schlafzimmer, das Esszimmer und die Küche zu finden. Weiter ist hier das Bad mit Dusche und eine großzügige Waschküche mit angrenzendem Gäste-WC untergebracht. Das Dachgeschoss bietet ca. 75 m² Ausbaureserve und wird über eine Treppe von der Waschküche erreicht. Von hier gelangen Sie auch in den Innenhof.
Die Immobilie ist teilunterkellert. Hier befinden sich die Hausanschlüsse für Gas, Strom und Wasser.
Die großzügige Hofanlage diente mit seinen Treibhäusern einer Gärtnerei. Über einen möglichen Rückbau dieser Treibhäuser werden wir bei Bedarf mit dem Verkäufer Gespräche führen können.

Die Immobilie mit dem großzügigen ca. 1.191 m² großen Grundstück wird in dieser zentralen Lage wohl einzigartig sein.
Ob als Privathaus mit schönem Grundstück oder einer gemischten Nutzung, bietet diese Immobilie mit Scheune und Nebengebäude zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten. Die Nutzfläche der Scheune beträgt ca. 160 m².
Kreative, die sich vor einer ausgiebigen Sanierung nicht fürchten, erhalten eine außergewöhnlich charmante Immobilie mit viel Potential im Ortskern der Gemeinde.

Die Immobilie wird über eine Gaszentralheizung beheizt. Die Backsteinfront des Hauses ist mit einfachverglasten Holzfenstern ausgestattet. Teilweise wurden in den 1980er Jahren Kunststofffenster eingebaut. Die Elektrik stammt auch aus dieser Zeit. Die Warmwasserversorgung erfolgt über Durchlauferhitzer. Das Haus ist an die öffentliche Kanalisation angeschlossen.

Text aus der Denkmalschutzliste:
Wohnhaus mit Gärtnerei Ehem. Hofanlage am südlichen Ende des Ortskerns von Sonsbeck. Sie besteht aus einem giebelständigen Wohnhaus mit Krüppelwalmdach und einer rückwärtig quergelagerten Scheune, die durch einen schmalen Backsteintrakt miteinander verbunden sind.
Das Wohnhaus ist im Kern ein Fachwerkgebäude wohl des 18. Jahrhunderts. 1901 wurde es mit einer Backsteinfassade versehen und erfuhr dabei wohl weitere bauliche Veränderungen, u. a. eine seitliche Verbreiterung. Die Jahreszahl 1801 findet sich als Ankersplinte in der Fassade. Diese zeigt im Erdgeschoß fünf (die zweite von links die Eingangstür), im Giebelgeschoß drei Achsen; Traufe und Ortgang sind mit einem bereiten Putzband akzentuiert. Seitlich ist das Gebäude verputzt und hat dort wie auch rückwärtig verschiedene Eingriffe erfahren (Fenstereinbrüche, Eternitverkleidung des Giebels). Die rückwärtige Scheune mit großem korbbogigem Tor. Trotz der Veränderungen ist das Gebäude bedeutend für Sonsbeck als eines der letzten Zeugnisse der älteren Bebauung des Ortskerns nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs. An seiner Erhaltung und Nutzung besteht daher aus ortsgeschichtlichen und wegen seiner Lage an der Hauptstraße des Ortes am südlichen Ende der Kernbebauung aus städtebaulichen Gründen ein öffentliches Interesse.

Lage:
Die Gemeinde Sonsbeck liegt am unteren Niederrhein im Kreis Wesel, ca. 8 km von Xanten und ca. 11 km von der Stadt Geldern entfernt. In der Gemeinde Sonsbeck und den Vororten Labbeck und Hamb leben ca. 8600 offene Menschen. Diese freuen sich über eine hervorragende Infrastruktur. In kürzester Zeit erreichen Sie alle Dinge für den täglichen Bedarf. Mehrere Lebensmittel Discounter, Ärzte, Apotheke, Kindergärten und Schulen machen Sonsbeck zu einem beliebten und stetig wachsenden Wohnort.
Die Gemeinde wird als die „Grüne Perle am Niederrhein“ bezeichnet. Das Gemeindegebiet zeichnet sich durch eine überaus reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft aus. So erhebt sich im Norden der niederrheinische Höhenzug „Sonsbecker Schweiz“, der Süden wird durch die Niersniederung geprägt.
Zudem verfügt die Region über ein umfangreiches und interessantes Kultur- und Freizeitangebot. Hierzu zählen z. B.: Besuche im Wallfahrtsort Kevelaer, dem historischen Xanten mit seinem Archäologischen Park, dem Römer Museum, der Xantener Nord- u. Südsee, Kanu fahren auf der Niers, unzähligen Golf, Reit- u. Fahrradmöglichkeiten und vieles mehr.

350 m (4 Min. zu Fuß) Gemeinschaftshauptschule
500 m (5 Min. zu Fuß) zur Apotheke
500 m (5 Min. zu Fuß) Sparkasse am Niederrhein
800 m (6 Min. zu Fuß) Lebensmitteldiscounter „Netto“
800 m (6 Min. zu Fuß) Hausarztzentrum Sonsbeck
2,8 km (6 Min.) zur Autobahn A 57
9,0 km (11 Min.) Marienschule priv. Mädchenschule Xanten
9,0 Km (11 Min.) Stiftsgymnasium Xanten
9,1 km (12 Min.) nach Xanten
11,7 km (16 Min.) nach Kevelaer
20,0 Km (24 Min.) zum Flughafen Niederrhein Weeze
35,5 Km (42 Min.) nach Venlo NL
46,0 Km (33 Min.) nach Krefeld
————————————————————-
Bustransfer zu den Schulen in Xanten
200 m (2 Min. zu Fuß) zur Haltestelle

Objekt-Daten

Baujahr:1707
Grundstück:1.191 m²
Wohnfläche:123 m²
Nutzfläche:ca. 160 m²

Aufteilung

Erdgeschoss ca. 123,00 m²
Gäste WC ca. 4,00 m²
Diele/Waschküche ca. 11,00 m²
Küche ca. 13,00 m²
Esszimmer ca. 13,80 m²
Flur ca. 16,60 m²
Wohnzimmer ca. 22,50 m²
Schlafzimmer ca. 15,30 m²
Bad ca. 4,35 m²
Büro ca. 14,00 m²
Wintergarten 14,00 m² 3,50 m² (1/4 Wfl.)
DG (Ausbaufähig) ca. 75,00 m²
Nutzfläche ca. 160,00 m²
Scheune ca. 160,00 m²

Energieverbrauch

Energieausweis 26.05.2016
Effizienzklasse G
Heizung von 2012 (Gas)
Energiebedarf 242,5 kWh/(m²*a)

Preis

ÜbergangNach Absprache
Kaufpreis214.900,00 €
Courtage3,57 % inkl. MwSt. Käufercourtage