Gemütliches Kleinod in bester Lage von KR-Traar

Malerisch gelegen, bieten wir Ihnen ein „Kleinod“ der Gemütlichkeit zum Kauf an. Das im Jahre 2007 kernsanierte Einfamilienhaus befindet sich in bester Lage von Krefeld-Traar auf einem ruhig gelegenen ca. 640 m² großem Süd-Grundstück. Nach Kriegseinwirkungen wurde der ehem. Bauernkotten im Jahre 1950 wiederaufgebaut. Die Immobilie erfuhr dann im Jahre 2007 von seinen neuen Eigentümern eine Kernsanierung und wurde von den Grundmauern auf neu errichtet. Neben einem neuen Dachstuhl wurden stilgerechte isolierverglaste Kunststofffenster mit Sprossen eingebaut. Die Wände und Decken wurden zusätzlich gedämmt und die gesamten Leitungssysteme wurden neu installiert. Die neue Grundrissgestaltung wurde durch den Ausbau der Werkstatt und den Anbau des Wintergartens praktisch geplant und erweitert. Der Baustil der niederrheinischen Häuser blieb bei der Sanierung bewusst erhalten.

Das Haus mit ca. 180 m² verteilt auf 6 Zimmer verfügt über ein gemütliches Wohnambiente, kombiniert mit hochwertigen Materialien. Der Lebensmittelpunkt des Hauses ist das Wohn-/Esszimmer mit integriertem Wintergarten. Von hier Blicken Sie in den liebevoll angelegten Garten mit Terrasse. Hier können Sie die Kinder beim Spielen beobachten und die Ruhe vom Alltag genießen. Im Erdgeschoss gelangen Sie über den Flur in die Küche. Diese ist offen mit einer Theke gestaltet und verbindet sich mit dem großzügigen Wohn-/Esszimmer. Der angrenzende integrierte Wintergarten sorgt für viel Lichteinfall und einen großartigen Blick in den Garten. Von hier erreichen Sie ein Büro, ein Schlafzimmer und ein Duschbad. Zudem ist im Erdgeschoss ein Badezimmer mit Wanne untergebracht. Die Badewanne verfügt über eine Whirlpool-Funktion.

Über die stilgerechte Massivholztreppe erreichen Sie das Dachgeschoss. Hier sind drei Schlafräume zu finden, wovon eines als Durchgangszimmer ausgelegt ist. Das Dachgeschoss ist teilweise bis unter den First ausgebaut. Die Kinder werden sich über diese Nutzungsmöglichkeiten freuen. Im DG ist noch ein Duschbad installiert. Die Dachgauben sorgen für viel Licht und ausreichend Platzangebot. Der Hauptteil des Hauses ist vollunterkellert und verfügt über zwei große Kellerräume.

Die gesamte Immobilie verfügt über Fußbodenheizung, welche über die Erdwärmepumpe mit 300 Liter Warmwasserspeicher versorgt wird. Die Räume sind mit Lan-Anschlüssen versehen. Das Haus verfügt über stilechte Massivholztüren. Der Wintergarten lässt sich automatisch verschatten. Auf dem komplett eingefriedeten Grundstück sind KFZ-Stellplätze vorhanden. Das Gebiet hinter dem Grundstück ist als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und eine Bebauung wird nicht zulässig sein.

Die Nachbarschaft besteht ausschließlich aus gepflegten Einfamilienhäusern. Das Ortszentrum von Krefeld-Traar mit sämtlichen Einkaufsmöglichkeiten, sowie Kindergärten und Schulen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Eine Bushaltestelle ist fußläufig erreichbar.

Lassen Sie sich dieses wunderschöne Immobilienangebot nicht entgehen und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Lage

Traar ist ein Stadtteil von Krefeld in Nordrhein-Westfalen. Traar liegt mit ca. 4.600 Einwohnern am Nordrand von Krefeld inmitten einer für den Niederrhein typischen, landwirtschaftlich geprägten Landschaft. Im Westen grenzt Traar an die Niepkuhlen, eine sumpfige, aus einem Altarm des Rheines entstandene Niederung, die heute ein wertvolles Naturbiotop bildet. Im Norden von Traar liegt der Egelsberg, der mit 46 Metern über Normalnull etwa 20 Meter höher als der Ortskern liegt. Der Südteil des Berges ist teilweise bebaut und beheimatet unter anderem den Sportflugplatz Krefeld-Egelsberg. Der nördliche Teil steht unter Naturschutz. Haus Rath und das Haus Traar sind die ältesten erhaltenen Bauwerke. In der Ortsmitte zeugt das 1914 erbaute Rathaus von ehemaliger Traarer Eigenständigkeit.

Die Stadt Krefeld (ca. 225.000 Einwohner) ist eine linksrheinisch gelegene Großstadt am Niederrhein nordwestlich der Landeshauptstadt Düsseldorf und südwestlich anschließend an Duisburg und das Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf wird aufgrund der Seidenstoffproduktion des 18. und 19. Jahrhunderts auch als „Samt- und Seidenstadt“ bezeichnet.

260 m (1 Min zu Fuß) zur Bushaltestelle

800 m (10Min. zu Fuß) zur Städtischen Grundschule

1,0 km (2 Min.) zur städtischen Kita

1,3 km (3 Min.) Ärzte und Fachmediziner

1,5 km (3 Min.) Lebensmitteldiscounter Penny

1,6 km (3 Min.) Lebensmittel EDEKA

1,8 km (4 Min.) Golfclub, An der Elfrather Mühle

1,8 km (4 Min.) zur Wiesen Apotheke

2,1 km (5 Min.) Kita „Hexenkessel“

2,3 km (4 Min.) zum städtischen Kindergarten

2,6 km (5 Min.) Erholungspark Elfrather See

2,8 km (6 Min.) Einkaufszentrum Nahkauf

4,9 km (10 Min.) zum Gymnasium

5,9 km (11 Min.) zum Zentrum Krefeld

16,2 km (23 Min.) nach Kempen

22,6 km (17 Min.) Flughafen Düsseldorf

41,2 km (40 Min.) nach Venlo NL